Our Blog

Latest News

pmi kauft SuBo Verlag und beginnt eine spannende Reise

Die Print Media Innovation GmbH (pmi) war einkaufen. Und kam mit einem großen Paket zurück. Seit dem 1. Juli hat die pmi den SuBo Verlag unter seine Fittiche genommen. Mit dem Erwerb des Celler Verlags will sich die pmi noch breiter für die Zukunft aufstellen.

Aber warum einen Verlag? Ist der Print-Verlagsmarkt nicht schon lange auf dem absteigenden Ast? “Nein”, sagt Axel Rönsch, Geschäftsführer (Foto r.) beider Unternehmen. Während in der großen Verlagswelt die Zahlen immer weiter sinken, haben lokale Verlagsobjekte weiter Oberwasser.

Und genau diese lokalen Printerzeugnisse bringt der SuBo Verlag heraus. Ob die quartalsweise erscheinende Lifestyle Zeitschrift “WIP” für die Elbinsel Wilhelmsburg, das zweimonatlich erscheinende Magazin “Hermannsburger Journal” oder jährlich erscheinende Publikationen wie das “Gutscheinheft Lüneburger Heide” oder die Gewerbebroschüre für Jesteburg. Der SuBo Verlag setzt hier hohe Maßstäbe.

“Daran wollen wir jetzt natürlich anknüpfen,” erklärt Axel Rönsch und blickt in die Zukunft. Vor allem digital will er gemeinsam mit seinem Team den Schritt nach vorne wagen. “Hier ist noch jede Menge Potenzial”, weiß Johannes “Jojo” Tapken (Foto l.), verantwortlich für die Integration des SuBo Verlags in die pmi Welt. Eine spannende Reise beginnt.

Geballte Frauen-Power auf sechs Beinen
Bundesweit im pmi Einsatz: Olaf Hillje